Aktivierung der zweifaktoriellen Authentifizierung bei Twitter

Fast im Wochentakt berichten die Medien über gehackte Twitter-Konten (die dann ohne Einwilligung des Inhabers benutzt werden).

Twitter hat in der Vergangenheit versucht, seinen Anwendern die Wichtigkeit sicherer Passwörter bewusst zu machen und so zu verhindern, dass Nutzer auf die klassischen Social Engineering-Methoden hereinfallen. Allerdings ist es bei mehr als 200 Millionen Twitter-Accounts nahezu unmöglich, jeden zu erreichen.

Deshalb hat Twitter vor einigen Wochen die zweifaktorielle Authentifizierung eingeführt.

Leider war diese Funktion während der Erstellung dieses Artikels in Deutschland noch nicht verfügbar. Daher konnten wir sie nicht selbst testen. Trotzdem möchten wir euch die einfachen Schritte erläutern, mit denen man die zweifaktorielle Authentifizierung für Twitter aktiviert:

-Ruft die Seite Kontoeinstellungen auf.

-Klickt auf „Bei der Anmeldung Verifizierungscode anfordern.“

twitter-sec-settings

Wenn die Funktion in eurem Land nicht unterstützt wird, könnt ihr dieses Auswahlfeld nicht markieren.
- Klickt auf den Link „Ein Mobiltelefon hinzufügen“ und wählt euren Netzanbieter aus.

twitter-2factor-sms

 

Für Deutschland sind alle großen Netzanbieter aufgeführt. Leider wird keiner von ihnen unterstützt.

twitter-auth

- Nachdem ihr die Verifizierung bei der Anmeldung aktiviert habt, müsst ihr einen sechsstelligen Code eingeben, der euch jedes Mal bei einer Anmeldung auf twitter.com per SMS zugeschickt wird.

Dieser Film erläutert anschaulich, wie ihr die Funktion aktiviert.

Noch ist nicht ganz klar, wie man einen Computer als vertrauenswürdig einstuft. In diesem Fall müsstet ihr den Authentifizierungscode nicht jedes Mal eingeben, wenn ihr euch über denselben Rechner anmeldet. Momentan ist es anscheinend so, dass die erneute Eingabe des Authentifizierungscodes bei jedem Login über denselben Computer erwünscht ist. Hier findet ihr ein paar Tipps von Twitter, wie ihr euer Konto besser schützen könnt. Diese Tipps lassen sich auch bei anderen Konten anwenden, nicht nur bei Twitter.

Lest auch einmal die gesamte Serie zur Aktivierung der zweifaktoriellen Authentifizierung durch.

Wenn ihr euer Sicherheitsniveau weiter erhöhen möchtet, empfehlen wir euch unsere Reihe Verbesserung deiner Sicherheit

 

Sorin Mustaca

IT Security Expert